SOMMER 2022, TEIL 2

Ganz kurzes Hallo –

ich mache drei Wochen Urlaub und werde mich in dieser Zeit mit wundervollen Dingen beschäftigen. Habe ich mir fest vorgenommen 🙂
Meinen Terminen für August hab ich schon mal ein Update gegeben. Insgesamt gibt es ab November noch ein paar freie Termine; vielen Dank an aller Booker & Clubbetreiber <3.

Ich darf übrigens am 13.08. das Holi Festival in Verl eröffnen mit dufter House Musik! Allerdings wird bei meinem Set kein Gulal in Form von Feinstaub geworfen. Nach mir kommen aber die absoluten Holi Profis. Schaut doch vorbei, ein paar Tickets gibt es noch!

CE CE ROGERS – WE CAME FROM THE UNDERGROUND (DRY & BOLINGER REMIX)

Sicherlich hab ich es schon mal erwähnt, aber für und mit Ce Ce Rogers arbeiten zu dürfen ist für Paul und mich eine große Ehre. Wir sitzen im Studio, hören zum ersten Mal das Acapella und denken uns: Wow, passiert das gerade wirklich? Es ist passiert!

Ce Ce Rogers – We Came From The Underground (Dry & Bolinger Remix)

Am 06.08. spielen Paul und ich übrigens erst bei Welcome To My Garden in Hamm und danach beim Natural Deep House in Soest – spätestens dort könnt Ihr den Track hören!

Ich wünsche Euch ein paar schöne Wochen und bleibt gesund. Wir hören / sehen uns im August!

Liebe Grüße,
der Daniel

Dry & Bolinger, T1GA Open Air.

Sommer 2022

Hallöchen, geht’s Euch gut?

Ich komme gerade heim von einem wundervollen Urlaub mit meiner bezaubernden Frau. Es war traumhaft!
Da ich mir dieses Jahr zusätzlich noch eine drei-wöchige Pause im Juli gönne, wollte ich Euch nur kurz meine Dates kundtun. Anfang Juli nochmal Vollspurt, dann Pause und im August geht’s weiter.

BOLINGER SUPER SOUNDS
Meine Playlist hat nun 1740 Zuhörer*innen und wir wachsen langsam weiter. Gönnt Euch House Musik, jeden Freitag aktualisiert!

SPOTIFY PLAYLIST / Bolinger Super Sounds

WE GO DEEP pres. by DRY & BOLINGER
Wer es etwas deeper mag, darf natürlich auch gern unserer We Go Deep Playlist folgen. Achtung, Spoiler – es ist nicht nur Deep House!

SPOTIFY PLAYLIST / We Go Deep pres. by Dry & Bolinger

DRY & BOLINGER
Es wird später in diesem Jahr noch einige Dry & Bolinger Remixes geben und Releases ebenso. Das Warten lohnt sich allerdings 🙂 Wir spielen am 02.07. erst auf dem Beach Festival am Möhnesee, dann am selben Tag auf dem T1GA Open Air. Am 06.08. spielen wir auf dem Welcome To My Garden Festival und danach noch…ups, darf ich noch nicht sagen.

WORKYOBODY
Yannik und ich sagen „Danke“ – unsere erste WORKYOBODY im Wohlsein war ein voller Erfolg und wir werden im Herbst die nächste WYB (absolut legitime Abkürzung, oder?) an den Start bringen. Ich erzähl Euch, wie es gelaufen ist:
23 Uhr Start: Warmup House, etwas IndieDance & NuDisco, die ersten Menschen kommen und fangen ab 23:24 Uhr an, sich zu bewegen.
23:24 Uhr – 4:30 Uhr: House und alle Menschen tanzen. Niemand macht Stories, kein DJ geht ans Mikrofon, Yannik und ich erspielen uns und einigen Leuten ein paar Gänsehäute. Es laufen Purple Disco Machines „My House“ und DJ Tonkas „Security“. Ach, und Yannik hat noch ein paar Runden Schnäpse ausgegeben! Kein „Heeey Hooo“, dafür Liebe. Ich glaube, so waren die ersten „Defected“ Parties! Ob ich übertreibe? Ja klar! 🙂
Der nächste Termin wird so früh wie möglich bekannt gegeben <3.

So, wenn nichts Unvorhergesehenes mehr passiert, hört Ihr im August wieder von mir. Ich mein, Ihr könnt ja auch mal von Euch hören lassen :).

Ganz liebe Grüße,

Bolinger

Schon wieder Dezember

Hallo liebe Leute,

auch ich habe gestern (02.12.2021) viel zu lang N-TV geschaut um zu erfahren, welche Regeln nun in NRW gelten. Schlauer bin ich nicht geworden, aber anscheinend dürfen wir erstmal weiter machen. Trotzdem sind einige Bookings abgesagt und auch Yannik und ich haben unsere geplante Veranstaltung „WorkYoBody“ erstmal auf Eis gelegt. Soviel dazu,
in meinen „Dates“ gibt es also ein Update.

NACHTRAG (6 Stunden später) : OK, alle Clubs sind geschlossen in NRW. Ciao.

Dafür gibt es auf anderen Gebieten tolle News – Paul und ich sitzen wieder im Studio und
arbeiten an einer Menge Remixen (oder Remixes?) <3. Da ist auch ein Remix für einen zweimalig Grammy nominierten Künstler aus den Staaten dabei…Donnerwetter!
Da wird in 2022 eine Menge kommen und auch an eigenen Tracks werden wir wieder arbeiten.
Heute ist übrigens der Purple Disco Machine Remix von „Feel The Bass“ auf Deepalma Rec. re-released worden. Ich liebe dieses Ding immer noch sehr und wir waren auch 2014 schon riesige PDM Fans. Gönnt Euch den Track, natürlich in meinen Charts ganz oben 🙂

BEATPORT – Bolinger Super Sounds Charts

TRAXSOURCE – Bolinger Super Sounds Charts

Nach knapp 4 Jahren haben wir auch endlich wieder die Zeit für neue Presse Fotos gefunden; der feine Herr Jonas Pohl hat uns wieder heiß in Szene gesetzt!

Das war es erstmal wieder von mir; genießt die Adventszeit und bleibt gesund.

Daniel

BOLINGER
BOLINGER by Jonas Pohl Photography

Herbst.

Hallo liebe Freund*innen,

die Zeit vergeht momentan rasend schnell und ich möchte nur kurz
„Hallo“ sagen 🙂 Meine Termine werde ich gleich aktualisieren und
hoffe, dass auch alle diese Bookings statt finden.

Ganz kurzer Hinweis: am 10.12. wird es sehr housy in good old
Paderborn. #WORKYOBODY kommt ❤ House Music ohne
Mikrofon, ohne 3,2,1 Jump Breaks, ohne Tröte auf der Eins…
Mehr Info bald!

Die ein oder andere hat es sicher schon gesehen: Dry & Bolinger sind
back in full effect. Nach ein paar feinen Bookings endlich auch wieder
im Studio und es macht so viel Spass!

Meine Termine sind aktualisiert, meine Playlist wird jede Woche
aktualisiert; mehr geht gerade nicht. Ich wurde mehrfach auf meinen
Podcast angesprochen; leider finde ich gerade keine Zeit, den Podcast
aufzunehmen (Vorbereitung, Aufnahme, Schnitt, Upload etc.). Aber
die Zeit wird kommen!

Bleibt bitte gesund, wir sehen uns,

Euer Daniel.

Dezember.

Hallo,

da ist er nun – der letzte Beitrag in diesem Jahr und damit
ich mir hier nicht die Finger wund tippen muss, habe ich
eine kleine Sonderfolge meines Podcasts aufgenommen.

Dort erzähle ich u.a. von meiner Ausbildung zum
Steuerfachangestellten. Echt jetzt!

Es gibt auch musikalische News:

JAYAGE & BOLINGER – HOLD ON

Jayage & Bolinger - Hold On Cover
Hold On Out Now! Click here!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganz frisch am Wochenende der neue Track von Jayage und mir
auf Cinnamon Star erschienen – bei Spotify, Beatport etc. Der Bass
wurde live von Maik T eingespielt!
Ich empfehle den Extended Mix 🙂  LINK

GIOC, CAHIO – EVERYDAY (DRY & BOLINGER REMIX)

Auch auf dieses Release freu ich mich sehr – während die
„Hold On“ schon am Start ist, kommt der Everyday Remix
am 25.12., aber man darf den Track bei Beatport schon
vorbestellen, Support gibt’s zum Beispiel von Sam Divine!

PRESAVE – BEATPORT

Manish Blues. Remix Cover
Preorder right here!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor ich Euch ein frohes Weihnachtsfest und ein wundervolles
neues Jahr wünsche habe ich noch ein Geschenk für Euch.

SUPPORT YOUR LOCALS

Dieses Jahr war für viele wirklich schwierig und gerade in meinem
Bekannten- und Freundeskreis (Veranstaltungsbranche) gab es
viele Umstrukturierungen und kreative Neuorientierungen. Auch
bei Kajüte on Tour. On Tour ist eben gerade nicht, aber dafür gibt es
jetzt Kajüte Drinks.

Auf der Website von KAJÜTE-DRINKS gibt es ab genau jetzt bis
zum 31.12. mit dem Gutscheincode BOLINGER einfach mal 15%
Rabatt auf das ganze Sortiment.
Keine Bange, ist unbezahlte Werbung, ich mag die Jungs einfach und
sie haben Dry & Bolinger Tracks in Ihren Videos – vlt. ist das eine Art,
Dankeschön zu sagen ❤

Jetzt aber: bitte gönnt Euch weiter meine Playlist bei Spotify, meine
neuen Releases, die aktuelle Podcast Folge und bleibt gesund & stabil.

Frohe Weihnachten, kommt bitte gut ins neue Jahr.

Euer Bolinger